Hubold, Antje

Erzählen ohne Worte

Es gibt an der Waldorfschule Schwerin den Kurs »Kreatives Schreiben« mit SchülerInnen aus den Klassenstufen von der 4.-9. Klasse.
Mein Ansatz ist es, mit den Kindern zur Abwechslung Geschichten ohne Worte (oder nur mit Dialogen) zu erzählen.
Dazu würde ich erst einmal das Wesen der Illustration behandeln, im Sinne von: wie schaffen wir es, dass die Bilder die Geschichte nicht 1:1 nacherzählen sondern eine eigene Dimension dazu ergänzen.
Dann möchte ich die Grundlagen des Comics behandeln, wie Struktur und technische Grundlagen, aber auch wie man Stimmungen und Gefühle oder Bewegungen und Zeitabläufe über Bilder ausdrücken und so Spannung (oder auch Komik) erzeugen kann. Wir könnten uns an die Gestaltung von Protagonisten und Nebenfiguren wagen und neue Perspektiven erkunden.
Am Ende soll jedes Kind eine eigene Geschichte als Comic in der Hand halten können.
Als Grafik Designerin kann ich außerdem bei der geplanten regelmäßigen Publikation der im Kurs entstehenden Texte hilfreich zur Seite stehen.