STEPHAN RAETSCH

Heinrich Voß und die Odyssee – Penzlin / Troja – Gestern und Heute.

Ich möchte gerne mit einer Gruppe Kinder und Jugendlicher der Heinrich Voß Schule in Penzlin ein Projekt über Heinrich Voß und seiner Übersetzung der Odyssee von Homer anleiten.
Dazu lesen wir Auszüge aus der Odyssee und Gedichte von Voß und beschäftigen uns mit seiner Lebensgeschichte. Auch möchte ich die Schüler von ihren eigenen Odysseen erzählen lassen um daraus mit ihnen ein Licht- und Schattenspiel zu entwickeln.

Dafür bauen wir Figuren, Requisiten und Objekte aus Draht, Papier, Pappe und anderen Materialien mit denen wir – in Licht und Schatten – ein Schauspiel probieren wollen. In anderen Projekten habe ich bereits gute Erfahrungen sammeln können. Die Teilnehmer mögen es, live vor der Kamera zu spielen, dies auf eine Leinwand zu projizieren und gleichzeitig diese Lichtquelle für Schattenspiele zu benutzen. So ist es möglich, auf mehreren Ebenen gleichzeitig zu agieren, sich zu begegnen und Konflickte auszutragen. Dieses werden wir filmsch aufzeichnen.
Es besteht auch eventuell die Möglichkeit, das Ergebnis des Projektes auf der Heinrich Voß Tagung in Penzlin und im Schliemann-Museum Ankershagen aufzuführen.