KLAUS FREYTAG

Die Welt ist Bunt

Das Projekt „Künstler für Schüler“ ist eine wunderbare Möglichkeit Sehnsucht zu wecken, wie es dem Leitspruch der GS Eldekinder in Grabow entspricht. In diesem Falle Sehnsucht nach künstlerischer Auseinandersetzung mit der Welt. 

Die Kinder der 4. Klasse sollen sich bei dem Projekt in ihrer Welt umschauen und entdecken, was wiederverwendet werden kann. Vom Sperrmüll oder geschenkt bekommene Holzstühle müssen nicht weggeworfen werden, sondern daraus können Kunstwerke entstehen, die man sogar benutzen kann. Alle zusammengetragenen Stühle erhalten zunächst eine Grundierung. Die Kinder entwerfen selbst Muster und gestalten die Sitzgelegenheiten mit Acrylfarben bunt. Dabei können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Umgestaltung ihres alten Möbelstücks in etwas Neues erleben.
Indem die Kinder gemeinsam an ihren Objekten arbeiten, sollen sie Akzeptanz und Toleranz lernen. Im Prozess der Entstehung können sie sich gegenseitig helfen und mit Freude Gestaltungsmöglichkeiten entdecken und erproben.
Die Gruppe setzt sich aus sehr unterschiedlichen Kindern zusammen, so dass vor allem die soziale Komponente bei der Arbeit wichtig ist. Mit der Mühe und dem Kunstwerk jedes einzelnen wird ein gemeinsames Werk geschaffen.
Die gestalteten Stühle können in der Schule in verschiedenen Bereichen genutzt werden und unterstreichen damit das Thema: „Die Welt ist bunt.“