ELFRIEDE SCHRODT

Simsalabim - zauberbuch

Ene mene Miste, bekleben wir die Kiste,
aus der dann neue Tricks entstehen,
die üben wir, bis wir dann sehen:
so geht’s, nun wird es aufgeschrieben!
Und alle, die das Zeichnen lieben,
malen flugs die Gesten auf,
so nimmt das Buch dann seinen Lauf.
Fotos werden auch gemacht,
es wird gemalt, gedruckt, gelacht…
So gibt’s in Woldegk auch, wie toll,
ein Zauberschulbuch, wundervoll!

Die Kinder der Klasse 4 erlernen in drei Gruppen verschiedene kleine Zaubertricks. Die sind gut für das Gedächtnis, die Fingerfertigkeit, die Mathemagie und das freie Sprechen. Diese Tricks werden wir dann Seite für Seite in unser eigenes Zauberbuch aufschreiben, zeichnen und malen. Dabei probieren und nutzen wir auch verschiedene künstlerische Techniken, z.B. Drucken, Collagieren etc. Zudem üben wir uns im Ausdenken von neuen Zaubersprüchen. Die schönsten kommen dann auch in unser Buch. In der zweiten Woche vervollständigen dann die Schüler*innen, die an der Zauber- und Buch-Kunst so richtig Gefallen gefunden haben, die begonnene Arbeit. Die fertigen Seiten werden fotografiert bzw. gescannt und als gebundenes oder geheftetes Fotobuch für die Schulbibliothek und für jede*n Schüler*in der Klasse 4 erstellt, sowie einige weitere Exemplare für die Abschluss-Ausstellung, die dann zusammen mit den Originalseiten gezeigt werden. Wenn uns die Eltern unterstützen, schaffen wir es vielleicht auch zur Abschlussveranstaltung eine kleine Zaubervorführung auf die Beine zu stellen.