ZIMMERMANN, TANJA

ZIMMERMANN, TANJA

BIENENWACHS UND FARBPIGMENTE

Wir wollen uns mit unseren Kunst-Workshops einreihen in die große Jugend-Bewegung, die sich die Rettung des Klimas und der Natur auf die Fahnen geschrieben hat. Wir wissen alle, wie wichtig die Bienen in der Natur sind. Neben Honig nutzten die Menschen schon seit der Vorantike auch den Bienenwachs – als Abdichtung, Brennmaterial und anderes mehr. Aber er wurde auch von Künstlern entdeckt, um daraus Figuren zu formen und um zu malen. Die Technik der Enkaustik (Malen mit heißem Wachs und Pigmenten) wurde nun in der Jenaplanschule ausprobiert. Schließlich entstanden noch ein ca. 8 Meter langes Papier-Bild, auch als Ausdruck der Lebensfreude, und zwei auf Stoff gemalte Transparente, die für die »Fridays for Future«-Demonstration am letzten Tag der Projektwoche verwendet wurden.

Am Abschlusstag konnten wir uns an einer gemeinsamen Präsentation von Bildern erfreuen.