Wilke, Ute + Kien, Dörte

Lebensraum-Lebenstraum

Die Schüler*innen der Fritz-Reuter-Gesamtschule leben in der Schaalseeregion, teilweise Naturschutzgebiet und Biosphärenreservat, einem wunderschönen Naturschutzgebiet mit einer traumhaften Seenlandschaft.
Wir möchten mit den Kindern der Orientierungsstufe (5.und 6. Schuljahr) diesen Lebensraum, die Landschaft mit seinen Pflanzern, Tieren und Seen erforschen und untersuchen.
Mit Theater und Malerei wollen wir dem Lebenstraum der Schüler näherkommen und ihre Wahrnehmung, ihr Erleben in Bezug auf Klima, Umwelt, Natur aufgreifen.
Wonach sehnen und was wünschen sich die Kinder? Gibt es noch ein Paradies oder haben sie Sorge und Angst vor der Zerstörung ihres Lebensraumes?
Es werden kleine szenische Theatercollagen entstehen, Bilder gemalt, Requisiten und Bühnenbildelemente entwickelt und gestaltet.
Je nach Fortschritt der Theatergruppe ist die Vorstellung der szenischen Arbeit mit den entstandenen Bühnenelementen und eine separate Ausstellung der gemalten und gebauten Werke geplant.
Wir haben für die Realisation die Projektwoche der Schule im Frühsommer 2022 ins Auge gefasst. Die Schulleiterin, Frau Heide Hollstein, unterstützt das Projekt.