Gabler, Susanne

NUR FARBE

Was kann Farbe? Und wie ist der Umgang mit diesem „Material“?
Das können die Schülerinnen und Schüler in diesem Kurs erproben. Ich möchte mit den Teilnehmenden Farben wirken lassen und herausfinden welchen Einfluss große Flächen Farbe auf uns haben.
Schüler:innen nutzen Farbe meist zur Verdeutlichung. Also eine Kirsche ist eben rot und die Katze schwarz, die Jeanshose blau usw. Und was passiert, wenn wir über diese Zuschreibungen hinaus in die Farben eintauchen? Ich wünsche mir, dass die Schüler:innen „blau“ oder „lila“ usw. nicht nur sehen, sondern fühlen.
Genauso aber dürfen sie das haptisch erfühlen. Wie viel Farbe braucht man für eine Fläche und lässt sie sich mit den Händen besser verteilen als mit dem Pinsel und wie wirkt sie, wenn sie durch einen Spachtel strukturiert aufgebracht wurde?
Diese Farbflächen werden zusammengestellt. In diesen Farbcollagen sehen die Schüler:innen wie Farben zusammen erscheinen. Letztlich sind diese Zusammenstellungen deren eigene Kreationen. Wir verlassen gemeinsam das Figürliche und erspüren Farben.