HENNING SPITZER

Plastische Porträt-Studien nach Modell

Mit den Sinnen erleben. Das Plastische Porträt, modelliert nach Modell, in Ton, ist die klassische Grundlage jedes Figurenstudiums, insbesondere in der Bildhauerei. Mit Empathie und Verstand fügen sich die Formen unter der Kontrolle der Sinne. Ein Gefühl für die große Form, für anatomische Zusammenhänge, für Geometrie und ganzheitliches Erleben stellt sich ein und führt zu einem sehr individuellen Ausdruck. Der spielerische Umgang im An- und Abtragen von Modelliermasse ermöglicht eine völlig freie Formsuche. Ist der Charaktertypus erfasst, wird über ein Umformverfahren der Kopf in Gips oder Kunststein umgeformt.